Patchkabel stationär

Technische daten
Anwendung
Dokumente
Kabelaufbau
Kabeltyp Simplex/ Duplex
Außenmantel PVC
Außenmantelfarbe gelb (SM), orange (MM)
Optische Faser Entspricht nach  ITU-T G.652.D (SM) und G.651 (MM)
Single-mode (9.5/125 μm), multi-mode (50/125 μm and 62.5/125 μm)
Steckertyp LC, FC, SC und ST
Poliertyp  PC, SPC, UPC und APC
Durchschnittliche Kabelabmessungen, mm 2
Technische Daten der Steckerpolituren
Poliertyp Optische Technische Daten
Rückflussdämpfung, dB direkte Verluste, dB
PC (MM) nicht mehr als 0,2
PC nicht mehr als -30 nicht mehr als 0,3
SPC nicht mehr als -40 nicht mehr als 0,3
UPC nicht mehr als -50 nicht mehr als 0,3
APC nicht mehr als -60 nicht mehr als 0,3
Mechanische Technische Daten
Minimaler Biegeradius, mm 30D
Betriebstemperatur, °С von -30 bis +60 °С
Installationstemperatur, °С von -10 bis +40 °С
Lagertemperatur, °С von -40 bis +85 °С
Relative Luftfeuchte bei +35 °С, % 98
Inneninstallation
Dielektrisch
zur Installation in Data Center

Patchkabel stationär wird in Netzwerken zur Übertragung von Informationen über Glasfaser-Kommunikationsleitungen verwendet. Wird hauptsächlich bei der Montage von Verteilungsports in optischen Schränken und Cross-Connects verwendet und ist für die Verlegung in Innenräumen, in Rohren, an Gebäudewänden in Kabelkanälen geeignet.
Stations-Patchkabel sind auf Kundenwunsch in beliebiger Länge lieferbar.